Frachten- und Laderaumbörsen, Weiterbildung
benelog GmbH & Co. KG

benelog GmbH & Co. KG

Internet Frachtmanagement im Corporate Exchange Network

Thomas Hirsch
Kaiserstr. 100, Gebäude 'Team4'
52134 Herzogenrath
Deutschland

Telefon: +49 (700) 2363564 0
Fax: +49 (700) 2363564 9



Mehr Informationen

benelog bietet seinen Kunden die vollständige Abwicklung des Frachtmanagements über das Internet. Dabei macht benelog die (IT- und Prozess-)Integration häufig wechselnder Partner beherschbar: Vom Verlader über den Spediteur bis zum Frachtführer. Die Zusammenführung der Marktteilnehmer auf einer technischen Plattform trägt wesentlich zur Kosten- und Aufwandsreduktion bei gleichzeitiger Erhöhung der Qualität im Frachtmanagement bei.

 

benelog wurde im Jahr 2000 unter Beteiligung von DaimlerChrysler und Bertelsmann gegründet.

2004 übernahm Technik-Vorstand Thomas Hirsch das Unternehmen im Rahmen eines Management Buyouts



Mehr Informationen
Einzelansicht
Lagerbehälter, Transportbehälter, Lageroptimierungen, Lager- & Kontraktdienstleister, Immobiliensuche & Vermittlung, Frachten- und Laderaumbörsen
Lagerbox Holding GmbH & Co. KG

Lagerbox Holding GmbH & Co. KG

Peter N. Blauw
Hanauer Landstrasse 314
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +49-(0)69-941460101
Fax: +49-(0)69-941460400



Mehr Informationen

Historie

 

 

 

Die Menschen werden immer mobiler, während die Kosten für Wohn- und Arbeitsraum nicht nur in Ballungszentren unaufhaltsam steigen: Für immer mehr Privatleute und Unternehmen stellt sich daher die Frage, wohin mit Ihrem Hausrat, Ihren Akten oder auch Waren.

 

Die Antwort darauf kommt aus Nordamerika, wo bereits Ende der 1960er Jahre kleine Landbesitzer im Westen der USA begannen, Schuppen zu bauen, um Sie den örtlichen Bewohnern von Appartements als Stau- und Lagerraum anzubieten. Erst 1984 folgte ein ähnliches Projekt in Europa, wo der Engländer Carl Hanauer einen Stall in London umbaute und als Lagerraum vermietete. Über Frankreich, Belgien und die Niederlande fand Self-Storage schließlich den Weg nach Deutschland und hat inzwischen auch Österreich, die Schweiz, Spanien und Portugal erreicht. Auch in Skandinavien finden sich inzwischen erste Anbieter von SB-Lagern.

 

 

Werdegang LAGERBOX

 

 

Als erster Self-Storage-Anbieter in Deutschland startet 1997 der LAGERBOX-Vorläufer 'Bernheims Mini-Lager' mit einem Lagergebäude in Düsseldorf. Nur ein Jahr später kommen weitere Standorte in Düsseldorf und Frankfurt am Main dazu. Unter dem Namen 'Access' wird das Angebot im Jahr 2000 weiter ausgebaut und stetig verbessert. Im Jahr 2001 vollzieht sich eine weitere Namensänderung: Unter dem Branding 'LAGERBOX - sicher, sauber, trocken' gehören nun auch Umzugszubehör-Shops zu den deutschen LAGERBOX-Filialen, in denen die Kunden alles bekommen können, was sie rund um Einlagerung und Umzug brauchen. Von der Noppenfolie über verschiedenste Kartons bis hin zum Vor-Ort-Service von verschiedenen Transporthilfen ist alles vorhanden.

 

 

Ausbau von Service

 

 

Im darauf folgenden Jahr erweitert sich das LAGERBOX-Angebot erneut - und zwar um die Archivlager-Vermietung und die Möglichkeit jetzt auch Büroraum anmieten zu können. Insbesondere die Archivlagerung spricht erste Großkunden an, so dass dieser Zweig 2002 stark zunimmt. Daneben werden die drei Standorte - zwei in Düsseldorf, einer in Frankfurt am Main - qualitativ ausgebaut.

2004 geht LAGERBOX in den Besitz der 'Sales & Rental Opportunities Group' über, deren Geschäftsführer Peter N. Blauw mit dem Münchener SB-Lagerraumanbieter 'Zeitlager' eine Kooperation schließt. Im folgendem Jahr liegt der Fokus darauf, das Angebot der drei Standorte weiter zu verbessern: Seit 2005 sind es insbesondere die Archivdienstleistungen, die von einem stetig wachsenden Kundenstamm verstärkt nachgefragt werden, wobei auch die neuen Serviceangebote - Hol- & Bringservice sowie ein Faxservice und die Aktenvernichtung - gerne genutzt werden. Um die steigende Lagerraum-Nachfrage auch für andere Standorte als Düsseldorf und Frankfurt beantworten zu können, geht LAGERBOX weitere Kooperationen ein.

 

 

Standorte mit unterschiedlichem Service

 

 

Nach weiteren Ausbaustufen erreicht LAGERBOX-Frankfurt eine vermietbare Fläche von 10.000 m². Hier können Kunden nun auch Briefpostfächer anmieten und sich die Post weiterleiten lassen. Ein weiterer Meilenstein 2006 ist der Ankauf der beiden Devon-Standorte in Berlin (Hansastr. 216, 13051 Berlin-Hohenschönhausen) und Köln (Mathias-Brüggen-Str. 2 / Ecke Venloer Straße, 50827 Köln-Bickendorf), an denen die Kunden nun auch auf das bewährte LAGERBOX-Konzept zugreifen können. Daneben bestätigt die Anfrage eines größeren Kunden, ob dessen Archive nebst Dienstleistung und Mitarbeitern übernommen werden könnten, die Qualität des LAGERBOX-Archivangebots. Nach der Integration der beiden neuen Standorte, wurden in 2008 die nächsten Expansionsschritte realisiert. Okt. 2008 eröffnete Köln 2, vier Monate später Leverkusen. Doch damit nicht genug. Nur 2 Monate später wurde auch die Niederlassung in Stuttgart (womit wir der erster spezialisierter Selfstorage Anbieter in der Region waren) eröffnet und zum guten Schluss wurde kurz vor Weihnachten 2009 auch der zweite Standort in Berlin-Neukölln und damit der 9. Standort insgesamt fertig gestellt. Erstmals wurde hierbei ein Selbsteinlagerungshaus nur in einem Obergeschoss in einem ehemaligen Hertie-Kaufhaus errichtet.



Mehr Informationen
Einzelansicht
Frachten- und Laderaumbörsen
cargoclix.com

cargoclix.com

Online-Marktplatz für Transport und Logistik


An der Enz 5
75223 Niefern
Deutschland

Telefon: +49 7233 97 48 0
Fax: +49 7233 97 31 02



Mehr Informationen

Die Firma cargoclix ist im Jahre 2000 als Europas erste Frachtauktion gestartet und auf die Ausschreibung von Transport- und Logistikkontrakten spezialisiert.

 

Das Netzwerk von cargoclix umfasst mittlerweile über 6.500 Firmen in ganz Europa. Es reicht auf Seiten der Dienstleister von mittelständischen Frachtführern und Speditionen bis hin zu den international führenden Konzernspeditionen.

 

Viele namhafte Auftraggeber, wie Wella, Hornbach Baumarkt, die Karlsberg-Brauerei, SCA Hygiene Products, Paul Hartmann, Saint-Gobain oder die Unternehmensgruppe Theo Müller nutzen das System bereits zur Vergabe von Logistikkontrakten – von einzelnen Relationen bis hin zum integrierten Logistikkonzept.

 

Immer häufiger wird cargoclix auch von Spediteuren genutzt, um für eigene Aufträge die optimalen Frachtführer zu finden.



Mehr Informationen
Einzelansicht
Lagerversorgung, Flurförderfahrzeuge, Paletten & Palettiertechnik, Verpackungs- & Verschlusstechnik, Lagerpersonal, Lager- & Kontraktdienstleister, Frachten- und Laderaumbörsen, Weiterbildung, Presse: Zeitungen & Magazine
DKS Lagerlogistik

DKS Lagerlogistik

Lagerhaus, Lagerlogistik, Lagerboxen, Lagerflächen, Lagermöglichkeit,

Danny Kaufmann
Senefelderstr. 1
Wiesbaden

Telefon: 06122 / 535 8 414
Fax: 06122 / 535 8 415



Mehr Informationen

DKS Lagerlogistik Wiesbaden /// Frankfurt am Main /// Mainz /// Darmstadt

 

Gerne bieten wir Ihnen zur Jederzeit an 365 Tagen die Möglichkeit bei uns Ein oder Auszulagern.

 

Ihnen steht im 24 h Betrieb ein Gablestapler zur Verfügung um Ihre Ware umschlagen zu können.

 

Lagerfläche

 

Lagerboxen

 

Lagerfreifläche

 

Palettenstellplatze bis zu 1000 x

 

Rufen Sie uns einfach an, zu jederzeit Zeit. 0151 / 10 65 87 87

 

 



Mehr Informationen
Einzelansicht
Lager- & Kontraktdienstleister, Frachten- und Laderaumbörsen
Grove Spedition GmbH

Grove Spedition GmbH

Logistiklösungen die auf unsere Kunden abgestimmt werden

Christian Grove-Heike
Gewerbegebiet 7
Niederau OT Ockrilla

Telefon: 03521/7209-0
Fax: 03521/720926



Mehr Informationen

Lagerhaltung,Lagerlogistik;Distribution und Vor_ und Teilmontagen



Mehr Informationen
Einzelansicht
Frachten- und Laderaumbörsen
TimoCom Soft- und Hardware GmbH

TimoCom Soft- und Hardware GmbH

TimoCom TC Truck&Cargo® - Marktführer unter den Frachtenbörsen in Europa!

Andreas Möllenbeck
In der Steele 2
Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 88 26-0
Fax: +49 (0)211 88 26-10 00



Mehr Informationen

Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH ist Anbieter onlinebasierter Logistiklösungen für die europäische Transportbranche. Hauptprodukte sind die internationale Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® sowie die europaweite Ausschreibungsplattform

TC eBid®.

 

Die Top-Leistungen von TC Truck&Cargo® auf einen Blick:

 

- Datenbank mit bis zu 230.000 tagesaktuellen Fracht- und LKW-Angeboten!

- 75.000 Nutzer aus 44 europäischen Ländern

- Günstige monatliche Flatrate

- 4-wöchige unverbindliche Gratis-Testphase

- Muttersprachliche Kundenbetreuer aus ganz Europa

- Inklusive integriertes Kalkulationsmodul TC eMap®

- Inklusive TC Profile® - unser qualitätsgeprüftes Transportverzeichnis für Europa!

 

 



Mehr Informationen
Einzelansicht